Zur provisorischen Versorgung von Implantaten stehen Titanzylinder mit oder ohne Rotationsschutz
zur Verfügung. Die Aufbauten können von okklusal gekürzt werden und verfügen über Retentionsrillen.

Lieferung inklusive Halteschraube.